Medizinrecht.

Auch auf dem Fachgebiet des Medizinrechts sind wir für Sie aktiv. Aus Sicht des Patienten geht es dabei in der Regel um die Geltendmachung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldforderungen, aus Sicht des Arztes um deren Abwehr.

Während unserer Arbeit setzen wir uns – unterstützt durch Sachverständige – intensiv mit den medizinischen Gegebenheiten und den Krankenakten auseinander. So gelangen wir zu einer fundierten rechtlichen Bewertung des Einzelfalls und können unseren Mandanten außergerichtlich wie auch gerichtlich erfolgreich zur Seite stehen.

Ein weiterer FRP-Arbeitsschwerpunkt liegt auf dem Recht der ärztlichen Heilberufe und deren einschlägigem Vertragsrecht. Hierbei können wir Sie bei Prüfung und Gestaltung von Praxisübertragungsverträgen sowie – dank unserer starken arbeitsrechtlichen Kompetenz – in der Begründung und Beendigung ärztlicher Arbeitsverhältnisse oder solcher des medizinischem Hilfspersonals und der Durchsetzung von Honoraransprüchen kompetent und zielgerichtet unterstützen.

Ihre Anwälte: