Die Digitalisierung bringt uns viel Nutzen. Probleme, die es dabei in der Medienlandschaft geben kann, lösen wir für Sie – praxisnah, effektiv und schnell.

Dr. Natalie Andrea Pouralikhan

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht

Urheber- undMedienrecht.

Dr. Natalie Andrea Pouralikhan studierte in Bayreuth Rechtswissenschaft mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung und promovierte auch dort. Zum Referendardienst wechselte die Rheinländerin im Jahre 1999 nach Düsseldorf. Nach dem zweiten Staatsexamen absolvierte sie zunächst ein Volontariat beim Zweiten Deutschen Fernsehen und arbeitete dort als politische Redakteurin bis sie 2006 Geschäftsführerin bei der gemeinsamen Stelle der Landesmedienanstalten und 2010 Referatsleiterin der Kommission für Zulassung und Aufsicht wurde und dort vielfältige Aufgaben im Medienrecht übernahm.

Bei FRP Rechtsanwälte betreut die Wirtschaftsjuristin das Dezernat Urheber- und Medienrecht sowie den Bereich Litigation-PR.

RECHTSGEBIETE

  • Urheber- und Medienrecht

BERUFLICHER WERDEGANG

  • 1993–1998
    Studium der
    Rechtswissenschaften sowie wirtschaftswissenschaftliche
    Zusatzausbildung
    an der Universität Bayreuth
  • 1998–1999
    Promotion der
    Rechtswissenschaften
  • 1999–2001
    Referendariat in Düsseldorf
  • 2001
    Zweites Juristisches
    Staatsexamen
  • 2001–2006
    Zweites Deutsches Fernsehen
  • 2006
    Zulassung zur Anwaltschaft
  • 2006–2010
    Gemeinsame Stelle
    der Landesmedienanstalten
  • seit 2010
    Kommission für Zulassung
    und Aufsicht der
    Landesmedienanstalten
  • seit 2011
    Fischer • Roloff + Partner